Spenden für Chipua

Mit der Veranstaltungsreihe MAT’13 trägt MEA nicht nur zu einem kulturell belebteren und aufgeklärteren Marburg bei. Von dem Erlös der Eintrittsgelder werden Spenden an die NRO Chipua in Tansania geschickt, mit der MEA in regelmäßigen Kontakt steht. Chipua ist Swahili und bedeutet keimen, sprießen oder wachsen. Die Organisation konzentriert sich darauf, jungen Frauen Bildungschancen zu geben und sie dazu zu begleiten ihr eigenes Leben im Griff zu haben und einen Beitrag zu einer besseren Gesellschaft zu leisten. Mehr Info auf www.chipua.org

 

Chipua Ladies celebrating

Ermächtigung (“Empowerment”) ist ein Prozess der Erkenntnis, Bildung von Fähigkeiten und Handlung. Einzelne werden bemächtigt, indem sie ihren inneren Wert, die fundamentale Gleichheit aller Menschen und ihre Fähigkeit erkennen, ihre eigene Situation und die der weiteren Gesellschaft zu verbessern… Ein Ansatz zum gesellschaftlichen Wandel führt über die Bildung und Schulung von Kindern und jungen Menschen in einer Weise, die in ihnen ein Gefühl für Würde und ebenso für Verantwortlichkeit für das Wohlergehen ihrer Familienmitglieder und für die breitere Gemeinde kultiviert.

Zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen: Beitrag der Internationalen Baha’i-Gemeinde zur 57. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission, 4.-15. März 2013.

 

Wenn Sie direkt der Organisation spenden möchten, dann können Sie gerne den Spendenbetrag an folgendes Konto überweisen:

Konto-Inh. Louisa Knospe
Verwendungszweck “Chipua”
Konto-Nr. 740685207
BLZ 20010020
IBAN  DE50200100200740685207

Im November werden die gesammelten Spenden dann nach Dar Es Salaam geschickt. Daraufhin wird zeitnah auf unserer Website veröffentlicht, was konkret mit den Spendengeldern bewirkt werden konnte.

Share

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>